Mittwoch, 31. Dezember 2014

Wichtige Mitteilung!!

Sry,sry,sry das ich nichts gebloggt habe aber ich hatte einfach keine Zeit , aufjeden Fall gibt es jetzt einen Haufen Mitteilungen:

1) Ich habe auch keine Lust zu bloggen wenn ich keine aktiven Zuschauer habe:(
Also 1) schreibt Kommentare dann weis das ich zumindest ein paar aktive Zuschauer habe :)
2) Ihr könnt meinen Blog auch gerne verbreiten egal wie oder wo:)

2)Ich werde jetzt aufjeden Fall einen *Neustart* machen :)
 Allerdings weis ich nicht was euch so interessiert :/
Es bringt sich schließlich auch nichts wenn ich etwas schreibe es euch aber 0 interessiert ;D
Also schreibt mir in die Kommis was euch interessiert ;)
Egal ob Bücher,Dvd's,Backen,... völlig egal ;)

Also ich hoffe eure Finger wandern jetzt auf der Tastatur herum, ich würde mich freuen:)

Eure Julia ^-^

Kommentare:

  1. Liebe Julia,
    dein Blog ist ja noch ziemlich jung. Ich erinnere mich noch genau, als ich grad erst mit Bloggen angefangen hatte und keine Ahnung hatte, was die Leute lesen wollen. Ich war immer froh, wenn mir irgendjemand Tipps gegeben hat. Deswegen hab ich auch ein paar für dich:

    1. Schreib das, was dich interessiert. Es gibt viele Leute, die sich für das gleiche interessieren. Die kommen dann von ganz alleine. Das Wichtigste ist, dass du Spaß hast, weil der Leser das merkt.
    Du hast bereits eine Rezension geschrieben. Hat dir das Spaß gemacht, ist es dir leicht gefallen? Oder hast du dich dabei gequält und es nur gemacht, weil es auf fast allen Bücherblogs Rezensionen gibt? Ich hab mir mal ein paar Fragen zu Büchern überlegt, die ich in meinen Rezis beantworte. Vielleicht helfen sie dir ja.
    Vielleicht bastelst du ja auch gerne? Dann könntest du DIY-Anleitungen posten. Schau mal bei Lenas Blog vorbei, sie bastelt gerne und postet darüber, auch wenn sie eigentlich einen Buchblog hat.

    2. Dein Bloglayout ist schlicht und aufgeräumt, das finde ich super. Es gibt aber einige Dinge, die fehlen, wie z.B. eine "Über-mich"-Seite und ein Follower-Gadget.
    Bei den 50 facts erfährt man zwar viel über dich, aber nicht jeder nimmt sich die Zeit, einen Post zu suchen, von dem man nicht einmal weiß, ob es ihn überhaupt gibt. Wenn man also etwas über dich erfahren will, findet man es nicht auf Anhieb.
    Das Follower-Gadget ist ganz wichtig, weil sonst kann man deinen Blog fast nicht abonnieren. Und dann kommt auch keiner regelmäßig auf deinen Blog und hinterlässt Kommentare.

    3. Aller Anfang ist schwer. Bei meinen ersten 15 Posts hab ich auch keine Kommentare bekommen. Jetzt hab ich unter fast jedem Post mindestens zwei Kommentare. Was hab ich getan, dass ich Kommentare bekomme? Nun, ich hab bei vielen anderen Blogs Kommentare geschrieben, aber nicht solche: "Hallo, ich hab einen Blog, magst du mal vorbei schauen?", sondern ich hab versucht, nur im letzten Satz meinen Blog zu erwähnen, wenn ich nicht sogar nur am Schluss "Viele Grüße, Lioba von Libramor geschrieben hab. Der Kommentar sollte also immer etwas mit dem Post zu tun haben.

    4. Dein Blog verändert sich mit der Zeit. Aktuell weißt du nicht so recht, was du schreiben willst/sollst und was deine Leser interessiert. So geht es jeden Blogger am Anfang. Ich hab am Anfang jede Menge Rezensionen verfasst, meine Neuzugänge vorgestellt und bei Aktionen, wie z.B. dem Follow Friday von Sonja (A Bookshelf Full Of Sunshine), mit gemacht. Das steigert einerseits deinen Bekanntheitsgrad und liefert dir andererseits Themen, über die du bloggen kannst.

    5. Blogge regelmäßig. Nimm dir vor, alle zwei bis drei Tage einen Post zu veröffentlichen. Dann wird es zur Gewohnheit, dass du bloggst. Und diese Routine hat einen großen Vorteil: Du findest leichter Themen, du kannst ohne groß nachzudenken drauflos schreiben und dann merkt man auch, dass es dir Spaß macht.

    Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen. Wenn du was nicht ganz verstanden hast, schreib es ruhig, gerne auch per Mail :)

    Liebe Grüße und ein gutes neues Jahr 2015!
    Lioba (lesendelioba@gmail.com)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lioba!
      Ich habe mich wirklich sehr über deine Tipps gefreut :)
      Zu 1) Danke! erstmals :D, Nachdem ich deinen Kommentar gelesen Habe ich jetzt irgendwie viel mehr spaß (wenn das noch überhaupt geht , naja vlt schon ) und viele Ideen, DIY - Anleitungen hatte ich auch vor weil ich so etwas immer auf Insta sehe und ich es gerne selber machen würde, nur habe ich noch keine Kamera sondern bekomme sie erst und mein Handy ist ziemlich schlecht in der Qualität aber das krieg ich schon hin, entweder warte ich bis ich meine Kamera habe oder ich halte es nicht mehr aus und überlege mir etwas anderes ^-^
      Zu 2) Ja:/ ich hatte vor es in nächster Zeit mal zu ändern allerdings kapier ich noch nicht wirklich wie das funktioniert :D
      Zu 3) Guter Tipp ich schreibe zwar schon Kommentare, aber da ist noch nicht das " von " dabei ^-^
      Zu 4) Ja ich entdecke mit der Zeit auch immer mehr Aktionen auf die ich Lust hätte und ich dachte mir auch schon das ich dann bekannter werde :)
      Zu 5)Ja ich bemühe mich schon und hoffe es wird schnell zu meiner Routine :)

      Nochmal danke und ich hoffe du bist gut ins Jahr 2015 gekommen :)

      Lg Julia

      Löschen
    2. Wenn du mit der Technik noch nicht so ganz zurecht kommst: es gibt unzählige Tutorials im Internet (z.B. auf youtube, copypastelove, etc.), die das alles erklären. Ansonsten kannst du auch gerne mich oder andere Blogger fragen :)

      Löschen